Verkehrsrecht Führerscheinentzug Dortmund

Entziehung der Fahrerlaubnis bedeutet, dass die Fahrerlaubnis auf Dauer entzogen wird.

Fahrverbote werden in der Regel bei Ordnungswidrigkeiten verhängt, während der Entzug einer Fahrerlaubnis meist auf das Begehen einer Straftat folgt. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung als Fachanwältin für Verkehrsrecht helfe ich Ihnen kompetent und effizient, Argumente dafür vorzutragen, dass von der Entziehung der Fahrerlaubnis abgesehen bzw. eine kurze Sperrfrist verhängt wird.

Denn: Stark überhöhte Geschwindigkeit, das Überfahren einer roten Ampel oder Alkohol am Steuer können schnell zu einem maximal dreimonatigen Fahrverbot führen. Wiederholungstätern, oder Fahrern, die mit mehr als 0,3 Promille Alkohol im Blut erwischt wurden, droht sogar ein langfristiger Führerscheinentzug.

Die häufigsten Fälle, in denen die Fahrerlaubnis eingezogen wird, sind

  • Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort,
  • Trunkenheit im Verkehr
  • Gefährdung im Straßenverkehr

Bei einer Entziehung der Fahrerlaubnis wird der Führerschein ungültig und die Fahrerlaubnis erlischt. Die Dauer des Führerscheinentzugs, die so genannte Sperrfrist, wird vom Gericht festgelegt . Diese kann von sechs Monaten bis lebenslang betragen. Zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis muss ein neuer Antrag bei der zuständigen Verkehrsbehörde gestellt werden. Dies kann frühestens drei Monate vor Ablauf der Sperrfrist erfolgen. Die Antragsbearbeitung nimmt einige Zeit in Anspruch, weil die Behörde die Eignung des Antragstellers prüfen muss. Zu diesem Zweck müssen eine Reihe von Unterlagen, oft auch ein Medizinisch-Psychologisches Gutachten (MPU) vorgelegt werden.

Rufen Sie uns an und schicken uns Ihren Anhörungsbogen oder bei dem Vorwurf der Unfallflucht den Unfallbericht per E-Mail oder Fax. Wir kümmern uns sofort um Ihre Angelegenheit!

 

Adresse und Öffnungszeiten

Anwaltskanzlei Henninger

Hauert 1 (Technologiepark)
44227 Dortmund

 +49 (0) 231 20 64 57 -  0
 +49 (0) 231 20 64 57 - 77
 info@kanzlei-henninger.de


Bürozeiten

Montag: 08:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Mittwoch: 08:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr​

 

Unsere Parkplätze befinden sich auf dem Parkplatz hinter dem Gebäude Emil-Figge Str. 91 / Hauert 1, 44227 Dortmund, welcher durch eine Schranke gesichert ist. Bitte geben Sie in Ihrem Navi die Adresse: Dortmund, Emil-Figge-Str. 91 ein. Die Einfahrt zum Parkplatz befindet sich dann auf der rechten Seite.

Zu unserer Kanzlei gelangen Sie am einfachsten durch den Eingang des Gebäudes Emil-Figge-Str. 91.

Kontaktieren Sie uns!





Hiermit erklären Sie sich mit der Übermittlung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Anfragebearbeitung einverstanden. Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung

Anwaltskanzlei Henninger
Hauert 1 (Technologiepark), 44227 Dortmund, Tel: +49 (0) 231 20 64 57 - 0, E-Mal: info@kanzlei-henninger.de
Impressum | Sitemap | Suche | Datenschutz